Willkommen bei SIMON-Fleisch


Unternehmen · Profil

Führend im Bundesland Rheinland-Pfalz

Der familiengeführte EU-Schlacht- und Zerlegebetrieb SIMON-Fleisch stellt an seinem Unternehmenssitz in Wittlich jährlich ca. 100.000 Tonnen Fleisch für den Lebensmittelverzehr her.

Sitz in der Säubrennerstadt Wittlich

Mehr als 90 % aller rheinland-pfälzischen geschlachteten Schweine werden in der sogenannten „Säubrennerstadt“ Wittlich geschlachtet. Mit einem Produktionsvolumen von ca. 22.000 Schweinen pro Woche ist die SIMON-Fleisch GmbH das führende Unternehmen der Branche in Rheinland-Pfalz und zählt zu den zehn größten Schlachtunternehmen Deutschlands. Die Schlachtung und Zerlegung von Rindern wurde im Frühjahr 2014 in Wittlich eingestellt und wird seit diesem Zeitpunkt ausschließlich bei der Tochtergesellschaft Klaus-Dieter Fuchs GmbH in Prüm durchgeführt.

Höchste Qualität bis zur Anlieferung

Die termingerechte Lieferung ist neben der Qualität der Ware von entscheidender Bedeutung im Handel mit frischem Fleisch. Um eine ebenso flexible wie verlässliche Belieferung unserer Kunden sicher zu stellen, setzen wir hauptsächlich unseren firmeneigenen Fuhrpark ein. Dieser besteht aus über 60 Nutzfahrzeugen.

Verantwortungsvoll in die Zukunft

Wir verbinden höchsten Qualitätsanspruch mit der Verpflichtung eines Familienunternehmens auf wirtschaftliche Solidität und Stabilität und verantwortungsvollem Handeln gegenüber unserer Umwelt, unseren Kunden und unseren Mitarbeitern.



Auf einen Blick

Geschäftsleitung:
Dipl. Kfm. Alexander Simon (Geschäftsführender Gesellschafter)
Bernhard J. Simon sen. (Geschäftsführer)
Erhard Hagen (Prokurist, Leiter Personal und Technik)
Dr. jur. Bernhard J. Simon (Syndikus-Anwalt, Gesellschafter)

Betriebsfläche:
45.000 m2
Mitarbeiter:
500
Jährliche Produktion:
100.000 Tonnen Fleisch
Schlachtung (pro Woche):
ca. 22.000 Schweine
Logistik:
Eigener Fuhrpark mit über 60 Kühlfahrzeugen

ES- und EZ-Zulassung:
seit 1977 | DE RP ES 313 und DE RP EZ 335
EW-Zulassung:
seit 2000 | DE RP 23027
GKV/EU-Lizenz:
seit 2008

Zertifizierungen: